EBM-Fussballwoche – Die Geschichte

Markus Ulmann, ehemaliger Juniorentrainer des SC Dornach führte vor seinem Engagement beim SC Dornach Fussballcamps beim FC Basel durch. Der Grundgedanke  - Kindern eine lehrreiche, unvergessliche und von Kameradschaft geprägte Woche zu bieten waren  die Motivation.

Aufgrund seiner grossen Erfahrung setzten Markus und Stefan Schindelholz die Idee eine solche Woche auch in Dornach zu organisieren in Tat um.

Im Jahre 2004 fand in Dornach die erste Fussballwoche (Mini WM) statt. Nach drei erfolgreichen Durchführungen zog sich Markus Ulmann von der Leitung des Anlasses zurück. Im motivierten und engagierten Markus Berger (Hofi) konnte ein kompetenter Nachfolger gefunden werden.

Zusammen mit Michi Büttel, den er für die Zusammenarbeit gewinnen konnte führten sie 2007 die erste gemeinsame Fussballwoche durch. Mit vielen Helfern im Umfeld des SCD, im Bekannten- und Freundeskreis wurden die kommenden Fussballwochen erfolgreich durchgeführt. Im administrativen Bereich wurden sie tatkräftig von Cédric Thiévenet unterstützt.

Für die erfolgreiche Durchführung der Woche sind mehr als 50 Helfer erforderlich!

Hofi und seine Crew liessen ihr grosses Netzwerk und die guten Beziehungen „spielen“ und konnten so unzählige Sponsoren für die Fussballwoche gewinnen.

Nur dank deren grosser Unterstützung sowie den vielen freiwilligen Helfern können die Kosten für die Woche in einem für die Eltern vernünftigen/erträglichen Rahmen gehalten werden.

Nach acht erfolgreichen, anstrengenden Durchführungen unter der Regie von Hofi wird die Fussballwoche 2015 in gewohnten Rahmen weitergeführt. Der SC Dornach (siehe OK) führt das „Werk“ Markus (U)/Markus (B) weiter und freut sich mit den Kindern und den Eltern, Bekannten auf eine weitere unvergessliche Fussballwoche im 2015.

Der SC Dornach bzw. das OK kann sich auf die Vorarbeiten und das grosse Know How von Hofi stützen und benützt diese Gelegenheit Hofi und seiner/seinen Crews herzlichst Dankeschön zu sagen.

SC Dornach
Vorstand


 

SCD-Fussballwoche 2. - 6. Oktober 2017
www.stoecklin.com www.zesa.ch www.tiim.ch EBM