Rückblick Fussballwoche 2016

2004 begann die Erfolgsgeschichte der Fussballwoche des SC Dornach. Die Motivation für die Austragung der 13. Fussballwoche waren immer noch die gleichen, wie «anno dazumal»: Den Kindern eine lehrreiche, unvergessliche und von Kameradschaft geprägte Woche zu bieten.

Muss es immer eine Flugreises oder ein weit entferntes Ferienziel sein, damit Ferienträume wahr werden. Die SCD-Fussballwoche liefert die Alternative und ermöglicht über 100 Kindern in der ersten Herbstferienwoche, sich mit Spass am Spiel und Bewegung im Team oder in einer Gruppe zu betätigen. Ein Blick in die fröhlichen Kindergesichter – die eifrig versuchen, das Vorgezeigte umzusetzen oder sich im Spiel durchzusetzen und gemeinsam Spiele verlieren oder gewinnen – bestätigt, dass Ferienträume auch anders wahr werden können.

Aufgrund den Erfahrungen der letzten Fussballwoche konnten an der diesjährigen Woche wiederum Optimierungen erzielt werde. Damit die Betreuung der Kids noch optimaler gestaltet werden konnte, wurde die Anzahl der Trainer stark erhöht. 22 Trainer waren für die morgendlichen Postentrainings und für die 16 Champions League-Mannschaften verantwortlich. Ob alt (Andi Probst, Cédric Chapatte, Martin Rudin) oder jung (fast alle A-und B-Junioren des SC Dornach) waren unter der Leitung von Felix Yanez stets motiviert, engagiert und mit grosser Freude am Werk. Tägliche Briefings und Debriefings führten dazu, dass alles reibungslos verlief und die Kinder sich jederzeit wohl fühlten.

Am Mittwoch wurden alle Eltern (sowie Geschwister und Bekannte) eingeladen, sich an einem Turnier zusammen mit den Kids sportlich zu betätigen. Von diesem Angebot wurde rege Gebrauch gemacht und trotz allem Ehrgeiz der motivierten Väter entwickelten sich packende Spiele. Danach waren alle zu einem Raclette Plausch eingeladen, wo bei Speis und Trank über das Geschehene auf dem Platz diskutiert und sinniert werden konnte – eine gelungene Premiere.

Das Ganze möglich macht wahre Vereinsarbeit. Zu meist verdienstvolle Vereinsmitglieder stehen täglich auf dem Platz oder im Hintergrund im Einsatz, damit die Kinder ihre Passion ausleben können und alles einwandfrei funktioniert - Herzlichen Dank an Conny Sennhauser, Felix Yanez, Hampe Bussmann, Luca Foschi, Dominik König , Vito Rossitto, den Verpflegungshelferinnen Nicole, Carole, Cecile, Moana, Lisa, Pia und mehr.

Einen grossen Dank gilt es auch den vor allem lokalen und regionalen Sponsoren auszusprechen, ohne deren Unterstützung eine Woche in dieser Form nicht durchführbar wäre.

Die SCD Fussballwoche geniesst bei der Bevölkerung, den Sponsoren und auch im Dorf und bei der Gemeindeverwaltung eine hohe Akzeptanz:

  • 80% der Teilnehmenden sind SCD Junioren
  • 90% der Sponsoren sind lokal angesiedelt
  • 100% der Helfer und Trainer sind in irgend einer Weise mit dem SCD verbunden

Trotz der grossen Konkurrenz von professionellen Anbietern in der Region hat sich die SCD Fussballwoche im Veranstaltungskalender der Gemeinde als fester Bestandteil etabliert. Die im Bericht erwähnten Grundwerte dieser Woche sind die Grundlagen dafür. Nach einer vom Wetterglück geprägten Woche – es war sehr kalt, aber trocken – lässt sich einmal mehr ein positives Fazit ziehen.

Die Postentrainings waren abwechslungsreich, die Stafettenläufe am Morgen hoch spannend und dramatisch, die Champions League-Spiele am Nachmittag hart, aber fair, die Verpflegung inklusive den Znünis fein, die Kontakte mit den Eltern und Bekannten spannend und wertvoll, der Raclette Plausch am Mittwoch ein Erfolg, das abendliche Zusammensein der gesamten Crew eine Bereicherung mit vielen Highlights, der gesamte Staff super und die Kinder waren zu begeistern. Es gab keine nennneswerte Zwischenfälle.

Gemeinsam blicken wir auf eine erfolgreiche, schöne Fussballwoche 2016 zurück. Der Einsatz hat sich gelohnt. Allen Helfern, auch denjenigen im Hintergrund oder nicht namentlich erwähnt, herzlichen Dank – super gsi.

Reini Schmid

 

SCD-Fussballwoche 2. - 6. Oktober 2017
www.stoecklin.com www.zesa.ch www.tiim.ch EBM